Skip to content
Doppel D hat Geburtstag!

2020 war anders, aber bewegend

Es ist der 31. Dezember 2019, 23:59 Uhr.

Voller Erwartung stehen wir auf Balkons und Plätzen in der Innenstadt. Die Stimmung ist freudig, aufgeregt. 2020 wird ein gutes Jahr, da sind wir uns alle einig. Die goldenen Zwanziger brechen wieder an und wir sind mit dabei. Die ersten Feuerwerke glitzern in der Ferne. Noch zehn, neun, acht…

An dieser Stelle würden wir gerne dieses Geräusch einer abrupt anhaltenden Schallplatte einspielen, aber vielleicht stellst Du Dir das einfach vor.

2020 war nicht golden… allenfalls stark angerostet. Dieses Jahr hat uns, aufgrund von Corona und wirklich intensiven gesellschaftlichen und politischen Ereignissen, alle viel gekostet. Jetzt kommt 2020 zu einem Ende und irgendwie sind alle dankbar dafür – zumindest sind wir es. Denn auch wenn am 1. Januar 2021 die Welt keine andere sein wird als gerade eben noch, gibt Silvester uns eine Möglichkeit, mit den schwierigen Dingen dieses seltsamen 2020 abzuschließen. Und was noch viel besser ist: Wir können uns an all die schönen Momente zurückerinnern, Dankbarkeit empfinden und feststellen, dass wir es auch nach diesem schwierigen Jahrzehntbeginn irgendwie bis hier geschafft haben. Du und Doppel D – wir gemeinsam.

Und was hätten wir bei Doppel D ohne unsere Kundinnen und Heldinnen gemacht? – „Klappe zu, Affe tot“ hätte meine Omi an dieser Stelle gesagt, und das trifft es wohl ganz gut. Aber weißt Du was? 2020 hat uns bei Doppel D gezeigt, was für tolle Menschen unsere Kundinnen sind.

Als der erste Lockdown Ende März kam und auch wir unsere Türen schließen mussten, hast Du fleißig Gutscheine gekauft, Lieblings-BHs nachbestellt, uns die schönsten, wärmsten Nachrichten geschrieben und unsere StartNext-Kampagne unterstützt, so dass wir mit Rückenwind in den Sommer starten konnten, als Du uns ab Mai wieder im Laden besuchen durftest.

Immer wieder haben wir unser Hygienekonzept und die Verhaltensregeln für den Laden und die Beratung angepasst – Du hast verständnis- und verantwortungsvoll darauf reagiert.

2020 war auch das Jahr, in dem wir Neues ausprobiert haben. So wurde im Frühling unser Podcast geboren und im Oktober der Brustkrebsmonat besonders und spannend durch Insta-Lives und Kooperationen mit Discovering Hands und den Autorinnen Phoebe Willson und Marion Elsner.

Und nun? Gerade mussten wir unsere Türen wieder vorübergehend schließen. Aber die besten Kundinnen der Welt haben uns nicht vergessen. Denn in diesem Moment fliegen drei neue E-Mails herein: eine Nachbestellung und zwei Gutscheinanfragen. Es ist so schön zu wissen, dass wir uns auch in harten Zeiten auf Dich verlassen können, denn ohne Dich gäbe es ja gar kein Doppel D! Auf dass das neue Jahr ein gutes wird, Du gesund bleibst und wir uns dann bald wieder im Laden sehen dürfen. So richtig, mit Tür auf, Licht an und Kichern und herzlichem Lachen aus den Kabinen, denn das vermissen wir am meisten.

Pass gut auf Dich auf. Wir schicken Dir eine dicke Umarmung nach Hause und wünschen Dir für den Jahreswechsel nur das Allerbeste.

Ähnliche Blogbeiträge

Folge 5 – Body Positivity Teil 1

In Teil 1 unseres Podcasts zum Thema Body Positivity erzählen Lea und Bree von ihren persönlichen Erfahrungen mit der Schönheitskultur. Den eigenen

5 Tipps für Selfcare im Advent

“Oh Gott, die Weihnachtskilos stehen bevor!”  Nicht wenige von uns sorgen sich schon im Advent über ein paar Pfund mehr, die die tollen Plätzchen,

Folge uns auf Instagram

Sichere Dir unseren Newsletter